Notdienst Berlin e.V.
Wir bilden aus!

Ihre Karriere beim Notdienst Berlin e.V.

Der Notdienst Berlin e.V. ist seit 1984 in der Suchthilfe tätig. Mit 170 Mitarbeiter*innen in derzeit 18 Einrichtungen engagieren wir uns in den Feldern Beratung, ambulante und wohnraumgestützte Betreuung, Beschäftigung und Qualifizierung, Jugend- und Familienhilfe sowie in der Arbeit mit Geflüchteten. Außerdem bieten wir schnelle Hilfen wie eine Notübernachtung oder einen Frauen- treff für drogenabhängige Frauen und Prostituierte. Ein Fokus unserer Arbeit liegt auf den Angeboten für Jugendliche. Mit unserem Konzept der Kombination von Substitution und Psychosozialer Betreuung haben wir in der Suchthilfe Standards gesetzt. Unsere Angebote „Entzug sofort" und „Therapie sofort" sind einzigartig in Berlin.

##################################################################################

Wir suchen ab 01.08.2018 einen Sprachmittler Arabisch (m/w)  für 20 Std./Wo. für das Projekt Guidance - Suchtberatung für Geflüchtete
am Standort Drogennotdienst, Genthiner Str. 48, 10785 Berlin

Das Projekt Guidance berät Menschen im Einzel- und Gruppensetting mit Zuwanderungsgeschichte hinsichtlich ihres Substanzkonsums und vermittelt in passende Hilfen. Projekt ist angesiedelt an den Drogennotdienst, einer berlinweit tätigen Beratungsstelle.

Aufgabenbereich:
• Übersetzungstätigkeiten und Sprachmittlung zwischen Sozialarbeiter*innen und Geflüchteten mit Suchtproblemen  im Rahmen von Beratung und Betreuung
• Begleitung und Übersetzungstätigkeiten zu kooperierenden Einrichtungen

Anforderungen:
• Sprachsicherheit in Wort und Schrift (Arabisch)
• Sprachkenntnis zu rechtlichen/medizinischen Begrifflichkeiten wünschenswert
• Bereitschaft zum Einsatz an verschiedenen Standorten
• möglichst Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Zuwanderungsgeschichte
• Sozialrechtliche Kenntnisse wünschenswert
• Kenntnisse über Integration von Betroffenen
• Bereitschaft zur Weiterbildung
• Soziale Kompetenz und Belastungsfähigkeit

Was wir bieten
• strukturierte Einarbeitung
• regelmäßige interne und externe Fortbildungen
• Vergütung angelehnt an Tvl
• regelmäßige Teamsitzung und Supervision
• Einbezug in die Weiterentwicklung unserer Angebote
• ein dynamisches, hilfsbereites innovatives Team

Bewerbungen bitte ausschließlich per E-Mail und unter Angabe des Stichwortes „Stellen-ID-15"an  bewerbung@notdienstberlin.de.
Papierunterlagen können aus technischen Gründen nicht berücksichtigt werden und  werden nicht zurückgesandt.

##################################################################################

Wir suchen ab sofort eine/n Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogen (m/w/d) für 30 Std. /Wo. für unsere Jugend- u. Suchtberatungsstelle Drogennotdienst in Berlin Schöneberg

Werden Sie Teil eines erfahrenen, qualifizierten und motivierten Teams.

Diese spannenden Aufgaben erwarten Sie: 

• Beratung und Betreuung von substanzkonsumierenden Jugendlichen u. Erwachsenen
• Vermittlung von Klient*innen  in weiterführende (therapeutische/ suchtspezifische) Maßnahmen
• Umsetzung der berlinweit einzigartigen Programme „Entzug Sofort“  „Therapie Sofort“ und „Guidance: Suchtberatung für Geflüchtete“
• Beratung von Angehörigen
• Durchführung von Frühinterventionsprogrammen, Konsumkontrolltrainings, Konsumkompetenztrainings und Gruppenangeboten

Wir wĂĽnschen uns:

• Abschluss als Sozialpädagoge*in / Sozialarbeiter*in  (B.A. bzw. Diplom oder vergleichbarer Studienabschluss)
• gute Kenntnisse des psychiatrischen- und Suchthilfesystems in Berlin
• Erfahrungen in der Arbeit mit sucht- bzw. psychisch Kranken erwünscht
• Kenntnisse in Gesprächsführung u. Interventionstechniken
• Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung (nach vorheriger Planung)
• Gute EDV-Kenntnisse
• interkulturelle Kompetenz/Kultursensibilität
• Fremdsprachkenntnisse, insb. Französisch von Vorteil

Das bieten wir: 

• Teamorientiertes innovatives Arbeiten
• Offenen Umgang miteinander, kollegialer Austausch und gegenseitige Unterstützung
• Gestaltungsspielraum in der Umsetzung neuer Ideen
• Regelmäßige Teamsitzungen, Supervision, Fortbildungen
• Urlaub während der ersten 6 Monate möglich
• Moderne, nach den Richtlinien der Arbeitssicherheit ausgestattete Arbeitsplätze
• Eine Vergütung, die sich orientiert am TV-L Berlin EG 9

Neben einer spannenden Tätigkeit, klaren Strukturen und hohen Qualitätsstandards bieten wir Ihnen interne und externe Hospitationen, Fallcoaching und Supervision. Fort- und Weiterbildungen sind selbstverständlich. Sie suchen Eigenverantwortung, geregelte Arbeitszeiten und kreative Gestaltungsräume? Dann  freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bitte ausschließlich als pdf-Datei per E-Mail und unter Angabe des Stichwortes „Stellen-ID 14/2018“ an bewerbung@notdienstberlin.de. Papierunterlagen können aus technischen Gründen nicht berücksichtigt werden und  werden nicht zurückgesandt. 

##################################################################################

Für die ambulante Betreuung von substituierten Menschen                           im Betreuten Wohnen 
suchen wir ab 1.7.2018 eine*n Sozialarbeiter*in  bzw. Sozialpädagogen*in
an unserem Standort Berlin-Wedding 
fĂĽr 38,5 Std./Woche.
Diese spannenden Aufgaben erwarten Sie: 
• Betreuung substituierter drogenabhängiger Menschen im Einzel- und Gruppensetting
• Ein breites Themenspektrum - von Existenzsicherung bis zur Entwicklung von Ausstiegsszenarien 
• Ein ausgewogener Mix aus Motivations- und Beziehungsarbeit, administrativen Tätigkeiten und Netzwerkauftrag 
• Enge Zusammenarbeit mit Akteuren der Suchtmedizin sowie die Koordination weiterer Hilfen  
• Durchführung suchtspezifischer Trainings, z.B. „Contraddict“ (Konsumkontrolltraining) 
Das wĂĽnschen wir uns:
• Abschluss: Sozialarbeit / Sozialpädagogik (Bachelor) oder vergleichbarer Studienabschluss
• Erfahrungen in der Sucht- u./od. Jugendhilfe, bzw. der Psychiatrie erwünscht
• Erfahrungen in Einzel- u. Gruppenarbeit mit sucht- bzw. psychisch Kranken erwünscht 
• Kenntnisse in Gesprächsführung u. Interventionstechniken
Das bieten wir: 
• Teamorientiertes Arbeiten an Standorten mit 6-7 Mitarbeiter*innen
• Offener Umgang miteinander, kollegialer Austausch und gegenseitige Unterstützung
• Gestaltungsspielraum in der Gruppen- und Betreuungsarbeit 
• Kernarbeitszeit: Werktags zu üblichen Bürozeiten 
• Eine Vergütung, die sich orientiert am TV-L Berlin EG 9
Neben einer spannenden Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum, klaren Strukturen und hohen Qualitäts-standards bieten wir Ihnen außerdem  interne und externe Hospitationen, Fallcoaching und Supervision. Fort- und Weiterbildungen sind selbstverständlich.
Sie suchen Eigenverantwortung, geregelte Arbeitszeiten und möchten Familie und  Beruf miteinander verbinden? Dann  freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bitte ausschließlich als pdf-Datei  per E-Mail unter Angabe des Stichwortes „Stellen-ID 13a/2018“ an bewerbung@notdienstberlin.de. 
Papierunterlagen können aus technischen Gründen nicht berücksichtigt werden und  werden nicht zurückgesandt. 

Für die ambulante Betreuung von substituierten Menschen im Betreuten Wohnen suchen wir ab 1.7.2018 eine*n Sozialarbeiter*in  bzw. Sozialpädagogen*in  an unserem Standort Berlin-Wedding für 38,5 Std./Woche.

Diese spannenden Aufgaben erwarten Sie: 

  • Betreuung substituierter drogenabhängiger Menschen im Einzel- und Gruppensetting
  • ein breites Themenspektrum - von Existenzsicherung bis zur Entwicklung von Ausstiegsszenarien 
  • Ein ausgewogener Mix aus Motivations- und Beziehungsarbeit, administrativen Tätigkeiten und Netzwerkauftrag
  • Enge Zusammenarbeit mit Akteuren der Suchtmedizin sowie die Koordination weiterer Hilfen
  • DurchfĂĽhrung suchtspezifischer Trainings, z.B. „Contraddict“ (Konsumkontrolltraining) 

Das wĂĽnschen wir uns:

  • Abschluss: Sozialarbeit / Sozialpädagogik (Bachelor) oder vergleichbarer Studienabschluss
  • Erfahrungen in der Sucht- u./od. Jugendhilfe, bzw. der Psychiatrie erwĂĽnscht
  • Erfahrungen in Einzel- u. Gruppenarbeit mit sucht- bzw. psychisch Kranken erwĂĽnscht 
  • Kenntnisse in GesprächsfĂĽhrung u. Interventionstechniken

Das bieten wir: 

  • Teamorientiertes Arbeiten an Standorten mit 6-7 Mitarbeiter*innen
  • Offener Umgang miteinander, kollegialer Austausch und gegenseitige UnterstĂĽtzung
  • Gestaltungsspielraum in der Gruppen- und Betreuungsarbeit 
  • Kernarbeitszeit: Werktags zu ĂĽblichen BĂĽrozeiten 
  • Eine VergĂĽtung, die sich orientiert am TV-L Berlin EG 9

Neben einer spannenden Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum, klaren Strukturen und hohen Qualitäts-standards bieten wir Ihnen außerdem  interne und externe Hospitationen, Fallcoaching und Supervision. Fort- und Weiterbildungen sind selbstverständlich. Sie suchen Eigenverantwortung, geregelte Arbeitszeiten und möchten Familie und  Beruf miteinander verbinden? Dann  freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bitte ausschließlich als pdf-Datei  per E-Mail unter Angabe des Stichwortes „Stellen-ID 13a/2018“ an bewerbung@notdienstberlin.de. Papierunterlagen können aus technischen Gründen nicht berücksichtigt werden und  werden nicht zurückgesandt. 

##################################################################################

 

Wir suchen ab sofort für das Arbeitsprojekt  „die tageswerkstatt“ einen* Ergotherapeuten* für 35,0 Std./Wo 

Diese spannenden Aufgaben erwarten Sie:
• Betreuung und Begleitung der Teilnehmer*innen im Arbeitskontext
• Planung der Arbeitsabläufe  der Teilnehmer*innen
• Ermittlung, Training und Stabilisierung der Arbeits- und Handlungsfähigkeiten
• Unterstützung der Teilnehmer*innen beim Aufbau von persönlichen und sozialen Fähigkeiten
• Anleitung der Teilnehmer*innen zum Thema Arbeitssicherheit und Überprüfung der Einhaltung der Vorgaben durch die Teilnehmer
• Durchführen von Reflexions- und Beratungsgesprächen
• Planung und Durchführung von kreativen und handwerklichen Aufgaben sowie von Qualifizierungsmodulen
• Dokumentation nach Vorgabe der Einrichtungsleitung
• Vertretung und Unterstützung der Arbeitsanleiter*innen, Unterstützung der Sozialarbeiter*innen

Das bringen Sie mit:
• Ausbildung zum/zur  Ergotherapeut*in mit staatlicher Anerkennung
• Erfahrungen in der Suchthilfe bzw. der Psychiatrie gewünscht
• Erfahrungen in Einzel- und Gruppenarbeit mit sucht- bzw. psychischen Kranken erwünscht

Das bieten wir:
- Teamorientiertes Arbeiten
- Offener Umgang miteinander, kollegialer Austausch und gegenseitige Unterstützung
- Gestaltungsspielraum in der Gruppen- und Betreuungsarbeit
- Kernarbeitszeit: werktags zu üblichen Bürozeiten
- Eine Vergütung, die sich orientiert am TV-L Berlin EG 8

Außerdem können Sie neben einer spannenden Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum, klaren Strukturen und hohen Qualitätsstandards interne und externe Hospitationen, Fallcoaching und Supervision erwarten. Fort- und Weiterbildungen sind selbstverständlich. Sie suchen Eigenverantwortung, geregelte Arbeitszeiten und möchten Familie und  Beruf miteinander verbinden? Dann  freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.6.2018 bitte ausschließlich per E-Mail als pdf-Datei und unter Angabe des Stichwortes „Stellen-ID 12_2018“ an bewerbung@notdienstberlin.de. Papierunterlagen können aus technischen Gründen nicht berücksichtigt werden und  werden nicht zurückgesandt.

##################################################################################

Wir suchen spätestens zum 15.6.2018 ein*e Sozialpädagogen*in bzw. Sozialarbeiter*in in der Funktion der Einrichtungsleitung für unsere Krisenwohnung, eine Notübernachtungseinrichtung für drogenabhängige Menschen, als Elternzeitvertretung für voraussichtlich 2 Jahre für ca. 30 Std./Wo.

Die Krisenwohnung umfasst 15 Schlafplätze und 2 Notbetten. Als Bestandteil des Berliner Suchthilfeangebots bildet die Krisenwohnung eine Brücke zwischen der Drogenszene und dem Hilfesystem. Sie ist an 365 Nächten im Jahr geöffnet.

Diese spannenden Aufgaben erwarten Sie:
Die Beratung der Klient*innen in enger Zusammenarbeit mit der Suchtberatungsstelle Drogennotdienst und dem Fachbereich Betreutes Wohnen des Notdienstes
Die Personaleinsatzplanung der Einrichtung
Die fachliche Anleitung des Personals
Die Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Einrichtungskonzepts

Das bringen Sie mit:
Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/-pädagogik oder vergleichbare Qualifikation
Leitungserfahrung von Vorteil
Mehrjährige Berufserfahrung in der Arbeit mit Suchtkranken, Wohnungslosen und/oder Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung 
WĂĽnschenswert: Zusatzqualifikation im Sozialmanagement oder vergleichbar
Gute Kenntnisse der Office Programme Word, Excel, Outlook 
Gute Kenntnisse in der Anwendung einer Fachsoftware 
Bewusstsein für die Notwendigkeit wirtschaftlichen Handelns in der Sozialarbeit 
Freude an koordinierenden Aufgaben und Geschick im Umgang mit Personal
Flexibilität und die Bereitschaft zur Arbeit in den Abend- und ggf. auch in den Nachtstunden

Das bieten wir:
Einen interessanten Arbeitsplatz mit der Möglichkeit zur Mitgestaltung
Einen klar strukturierten und in der Suchthilfe sehr anerkannten Arbeitgeber
Supervision, Fallcoaching, Fortbildungsmöglichkeiten (u.a. motivational interviewing)
Eine Entlohnung, die sich orientiert am TV-L Berlin (ca. 94%) EG 10)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bitte ausschließlich als pdf-Datei per E-Mail unter Angabe des Stichwortes „Stellen-ID 11/2018" an bewerbung@notdienstberlin.de.Papierunterlagen können aus technischen Gründen nicht berücksichtigt werden und werden nicht zurückgesandt.

##################################################################################

Wir suchen ab sofort einen Pädagogen oder Sozialpädagogen bzw. Sozialarbeiter oder Psychologen (m/w) für 38,5 Std./Wo. für sozialarbeiterische Tätigkeit in unserer Jugendhilfe-Einrichtung Escape

 
Diese spannenden Aufgaben erwarten Sie:
• Ambulante, aufsuchende Betreuungen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bzw. Familien mit Sucht- u. Drogenproblemen nach §§ 27, ff. SGB VIII für alle Berliner Bezirke
• Hilfen Immer mit Co- Betreuer*in
• Intensive Elternarbeit
• Einzel- und Gruppenbetreuungen
• Mitgestaltung bei der Weiterentwicklung der innovativen Einrichtung

Das bieten wir:
• Teamorientiertes Arbeiten
• Offenen Umgang miteinander, kollegialen Austausch und gegenseitige Unterstützung
• Regelmäßige Supervision
• Gestaltungsspielraum in der Gruppen- und Betreuungsarbeit 
• Urlaub während der ersten 6 Monate möglich
• keine Bereitschafts- und Wochenenddienste

Wir wünschen uns: 
• Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/-pädagogik (FH; BA) oder vergleichbare Qualifikation (z.B. Studium der Psychologie)
• Mindestens 2 Jahre Berufserfahrungen in der Jugend- u./od. Suchthilfe
• Erfahrungen in der systemischen Einzel- u. Gruppenarbeit mit sucht- bzw. psychisch kranken Menschen
• Kenntnisse in Gesprächsführung u. Interventionstechniken
• Hohe Flexibilität
• Sehr gute Kenntnisse mit MS- Office
• Therapeutische Zusatzqualifikation ist von Vorteil

Neben einer spannenden Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum, klaren Strukturen und hohen Qualitäts-standards bieten wir Ihnen interne und externe Hospitationen, Fallcoaching und Supervision. Fort- und Weiterbildungen sind selbstverständlich.

Sie suchen Eigenverantwortung und geregelte Arbeitszeiten? Dann  freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail als pdf-Datei und unter Angabe des Stichwortes „Stellen-ID 07_2018“ an bewerbung@notdienstberlin.de.